Vision

Der Förderverein der Verkehrs-Versuchsanlage Horstwalde e. V. bietet historische sowie den Kundenwünschen angepasste Off-Road-Module und -Strecken gewerblichen Kunden zur Werkserprobung und Präsentation von Allrad-Fahrzeugen sowie zur Aus- und Weiterbildung an. In Ausnahmen, und bei Großveranstaltungen nach zusätzlicher Abstimmung mit dem Grundstückseigentümer, der BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, mit Landes- und Bundesforst sowie den örtlichen Behörden und Gemeindevertretern, können sich z. B. auch Vereine in geschlossenen Veranstalten einmieten.

 

Der Förderverein der Verkehrs-Versuchsanlage Horstwalde e. V. legt besonderen Wert auf eine nachhaltige Nutzung der Liegenschaft, d. h. die Unterstützung der regionalen und überregionalen Wirtschaft soll nicht im Widerspruch zum Denkmal-, Landschafts- und Umweltschutz stehen. Motor- und Freizeitsport im eigentlichen Sinn werden nicht unterstützt.

 

Der Förderverein der Verkehrs-Versuchsanlage Horstwalde e. V. ist selbstlos tätig und nicht auf einen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb ausgerichtet. Er verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

 

Das Fachwissen der Mitglieder wird auf Anfrage auch für externe Projekte bereitgestellt. Zum einen kann der Förderverein F&E-Vorhaben auf externen Geländen unter eigener Federführung betreuen oder er bringt sich in der fachlichen Begleitung entsprechender Projekte Dritter ein.